Startseite

Willkommen beim

FamilienZentrum Nieder-Olm e.V.

———AKTUELLES————–>>>

Hier ist der  Flyer für das zweite Quartal 2019!

——————————————————

Aktuell ist die Telefon-Nummer

des Familienzentrums nicht erreichbar.
Bitte schreiben Sie uns bis auf Weiteres eine E-Mail, wenn Sie Kontak mit uns aufnehmen möchten

In der aktuellen Ausgabe der Allgemeinen Zeitung finden Sie einen Beitrag über den neuesten Erfolg des Familienzentrums: Wir sind nun „Haus der Familie

Foto: Kathrin Damwitz

Das Café für alle. Jeden Dienstag von 9:15 – 11:45 Uhr im Haus der Vereine


von unseren wöchentlichen Angeboten sind als nächstes dran: 



die nächsten 5 Veranstaltungen sind:

  • Do
    23
    Mai
    2019
    09:30 - 11:00 Uhr

    -

  • Sa
    25
    Mai
    2019
    10:00 - 12:00 UhrHaus der Vereine

    Alternative Monatshygiene- Gesund - Modern - ÖkologischDein Körper! Deine Regel! Deine Entscheidung!
    Dir stinkt der Müllberg von Tampons und Binden?

    Dann (mehr …)

  • Di
    28
    Mai
    2019
    18 UhrAltes Rathaus, Pariser Str.101, Nieder-Olm

    Anmeldung: anmeldung@familienzentrum-nieder-olm.de
    Osteuropäische Haushaltshilfen - Pflege rund um die Uhr! Ist das möglich? Was ist zu bedenken und was ist zu beachten? Pia Koch, Mitarbeiter des Kompetenzzentrums Nieder-Olm mit Kooperationspartnern DRK Landesverband und GFA Seniorenresidenz Nieder-Olm, wird Infos geben und Fragen beantworten. Die Teilnahme ist Kostenlos, um Spende wird gebeten!

  • Do
    30
    Mai
    2019
    9:30 - 11:00 UhrHaus der Vereine, Maria-Montessori-Str.6, Nieder-Olm

    Heute findet kein Schwangeren-und Babytreff statt!

  • Di
    04
    Jun
    2019
    19:30 UhrAltes Rathaus, Pariser Str.101, Nieder-Olm

    Anmeldung: anmeldung@familienzentrum-nieder-olm.de

    Referent: Jutta Pipper, Kinderkrankenschwester und Fachberaterin für Emotionelle Erste Hilfe.
    Viele Eltern fühlen sich verunsichert durch Ratschläge im Umgang
    mit Weinen, Unruhe oder Quengeln eines Babys. Warum nicht verwöhnen?
    Wann braucht ein Baby Trost oder ein „NEIN“? Wie können
    Eltern ihrem Baby in seinem Kummer helfen?
    Kostenfrei Dank Förderung " Stärkung Elternkompetenz" des Landkreises Mainz-Bingen. Um Spenden wird gebeten!