Startseite

Willkommen beim

FamilienZentrum Nieder-Olm e.V.

Hier ist der  Flyer für das vierte Quartal 2020!

———AKTUELLES————–>>>

Besuch im Babytreff

Ministerpräsidentin Malu Dreyer zu Besuch im Schwangeren- und Babytreff des FamilienZentrums Nieder-Olm e.V.

Am vergangenen Donnerstag, den 06.08.20, besuchte Frau Ministerpräsidentin Malu Dreyer das FamilienZentrum Nieder-Olm e.V., dass seit zwei Jahren auch als Haus der Familie durch das Land Rheinland-Pfalz anerkannt ist.Ebenfalls zu dem Termin hinzu gekommen sind Frau Landrätin Dorothea Schäfer und Stadtbürgermeister Dirk Hasenfuß.Nach einer kurzen Besichtigung durch das Haus der Vereine mit dem Babykorb und dem Kursraum, der dem FamilienZentrum als Heimat für seine Angebote dient, ging es in den Garten. Hier begrüßte bei strahlendem Sonnenschein die Vorsitzende des FamilienZentrums Frau Tatjana Stork die anwesenden Gäste mit Stolz. In acht Jahren haben hier ehrenamtliche Vorstandsmitglieder einen Verein groß gemacht, der schon ab der Schwangerschaft, bis hin ins hohe Alter Bürgern aus und um Nieder-Olm unterschiedlichste Angebote schafft.Von Krabbelgruppen über Entspannungskurse, dem offenen Begegnungscafé Zimt und Zucker über die Babysitter-und Seniorenhelferbörse bis hin zur Sprechstunde für Angehörigen von demenziell Erkrankten ist alles dabei. Ganz speziell gibt es den Zwillingstreff oder neu auch den Papateff einmal im Monat. Viele der Gruppen- und Kursangebote werden gefördert über die Kreisverwaltung Mainz-Bingen und sind so niedrigschwellig und kostengünstig bis kostenfrei nutzbar für alle Interessierten des Kreises. Auch die Stadt Nieder-Olm unterstützt das FamilienZentrum in dem es seine städtischen Räume regelmäßig zur Verfügung stellt und die Jugendarbeit fördert. Gerade jetzt, in der Kriese durch Corona , hat ein enger Kontakt zwischen FamilienZentrum, Land, Kreis und Stadt geherrscht um im Lock Down und bei den ersten Öffnungen Familien und Senioren bei Bedarf mit Rat und Tat zur Verfügung stehen zu können.Nach den Begrüßungsreden und einem Überblick über das breite Angebotsspektum des Vereins gab es eine kleine pädagogische Spieleinheit für die anwesenden Babys, bevor es dann die “ 5- Minuten Auszeit“ gab, in der sich alle Anwesenden Gedanken machen konnten über das Thema Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Moderiert wurde der Schwangeren-und Babytreff von der Familienkinderkrankenschwester Diana Nordmann, die das Angebot für junge Eltern seit 12 Jahren jede Woche  begleitet.Themen wie Wohnungsbau, Kitaausbau, der Wunsch nach einer 4. Brücke nach Hessen und mehr Zeit und finanzielle Unterstützung, leichtere Antragsverfahren und mehr Flexibilität für Väter für die erste Zeit mit Kind waren Thema der 13 anwesenden Eltern.

Corona-Lockerungen

Im Rahmen der aktuellen Lockerungen finden auch bei uns langsam wieder Kurse und Gruppen statt.

• Wichtig: Zu allen Veranstaltungen müssen Sie sich vorher anmelden, denn die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Anmeldung@familienzentrum-nieder-olm.de

• Die Sprechstunde für Angehörige von demenziell Erkrankten macht Sommerpause und findet ab Montag 17.08. wieder von 18-19 Uhr in persönlicher Beratung im Juhubu-Haus, Pfarrgasse 5 statt.

• Auch der Schwangeren-und Babytreff startet ab 28.05. wieder durch. Geschwisterkinder können z.Z. leider nicht mitkommen!

• Ebenso die Krümelkiste, startet ab Montag 25.05. wieder durch. Diese findet bei gutem Wetter im Garten statt. Bitte Picknickdecke mitbringen.

•Das Karatetraining für Kids ab 10 Jahren findet ab September wieder mittwochs von 17-18 Uhr in der Turnhalle der Selztalschule statt. Mit Voranmeldung!

• Folgen Sie uns auf Facebook um immer die aktuellsten Informationen über unseren Verein zu haben!

Auch das Café Zimt und Zucker öffnet ab Dienstag 23.06.20 wieder für Euch! Jeden Dienstag von 9:15-11:45 Uhr könnt Ihr Euch mit einem leckeren Frühstück für 6,90€ verwöhnen, unseren Garten genießen, den Kindern beim Spielen zusehen und Euch eine Auszeit von der Routine gönnen. Wir orientieren uns in der Coronazeit an den Vorgaben für Gastronomie. Das heißt kein Selbstbedienungsbuffett, sondern Bedientheke. Am Platz ohne Mund- Nasenschutzschutz, sonst bei Menschenaufläufen bitte wieder anziehen, Händedesinfektion beim Betreten des Café und nach Toilettengang. Ein Besuchernachweis mit Euren Kontaktdaten ist von uns für das Gesundheitsamt zwecks Nachverfolgung im Krankheitsfall zu führen. Mit Abstand (1,5m mind.) seid Ihr uns die liebsten Gäste und eine Voranmeldung ist gewünscht zwecks Vorplanung. Bei einer zu geringen Voranmeldung behält es sich das FamilienZentrum vor, aus wirtschaftlichen Gründen, das Café geschlossen zu lassen und bei einem zu hohen Aufkommen kann es sein, dass kein Platz mehr für Spontangäste ist. Bei schlechtem Wetter kann natürlich in der guten Stube Platz genommen werden. Die Kinder können im großen Garten spielen und sich an den Wippen, im Sandkasten, beim Rutschen oder mit den Fahrzeugen und Kreide austoben. Anmeldung bitte an anmeldung@familienzentrum-nieder-olm.de. Wir freuen uns auf Euren Besuch!

Aktuell hat der Babykorb dienstags von 9:15-11:45Uhr geöffnet. Schauen Sie und stöbern Sie und nehmen mit, die Auswahl ist groß! Voranmeldung nötig unter: anmeldung@familienzentrum-nieder-olm.de oder 0176/85913961 ( auch Whats App)

In der Allgemeine Zeitung Mainz – Bingen finden Sie seit kurzem einen interessanten Artikel über unser Café „Zimt und Zucker

von unseren wöchentlichen Angeboten sind als nächstes dran: 

Termin Informationen:

  • Mo
    14
    Jan
    2019

    Krümekiste

    10:00 - 11:30 UhrHaus der Vereine


die nächsten 5 Veranstaltungen sind:

Termin Informationen:

  • Fr
    17
    Jan
    2020

    Kinder - Yogakurs (5 - 7 Jährige)

    17:00 - 17:45 UhrHaus der Vereine, Maria-Montessori-Str.6 , Nieder-Olm

    Start ab Freitag, 17.01.20, 10 x 45 min
    Kosten: Mitglieder 60 ,- €, Nichtmitglieder 75,- €
    Anmeldung: anmeldung@familienzentrum-nieder-olm.de
    Referentin: Lena Ohler, Kinderyogalehrerin

    Wir wollen stark sein wie ein Löwe, beweglich wie eine Schlange, entspannt wie eine Katze, still wie ein Mäuschen oder leicht wie ein Schmetterling… Das spielerische erleben von Yoga fördert bei Kindern unter anderem die Freude an Bewegung, die Körperwahrnehmung, Konzentration und Merkfähigkeit und die Fähigkeit sich zu entspannen.