Startseite

Willkommen beim

FamilienZentrum Nieder-Olm e.V.

Hier ist der  Flyer für das vierte Quartal 2020!

———AKTUELLES————–>>>

nun vollständiger Corona-Lockdown

Im Rahmen der aktuellen Einschränkungen finden auch bei uns bis Ende Januar keine Präsenzangebote statt und auch das Café Zimt und Zucker bleibt in den Wintermonaten geschlossen. Informations- und Beratungsangebote bieten wir weiterhin an, müssen aktuell auf digitale Angebote umstellen. Lesen Sie dazu gern in den einzelnen Monaten, was wir trotz Corona-Beschränkungen anzubieten haben.

• Wichtig: Zu allen Veranstaltungen müssen Sie sich vorher anmelden, denn die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Anmeldung@familienzentrum-nieder-olm.de

• Die Sprechstunde für Angehörige von demenziell Erkrankten findet jeden 2. Montag von 18-19 Uhr in persönlicher Beratung statt. Aktuell kann diese auf Wunsch auch telefonisch stattfinden.

• Generell starten wir wieder ab dem 18.01.2021.

• Die Krümelkiste montags findet aktuell nicht statt.

• Folgen Sie uns auf Facebook um immer die aktuellsten Informationen über unseren Verein zu haben!

Aktuell hat auch der Babykorb NICHT geöffnet. Sonst ist der Babykorb dienstags von 9:15-11:45Uhr geöffnet. Schauen Sie und stöbern Sie und nehmen mit, die Auswahl ist groß! Voranmeldung nötig unter: anmeldung@familienzentrum-nieder-olm.de oder 0176/85913961 ( auch WhatsApp)

von unseren wöchentlichen Angeboten sind als nächstes dran: 

no event



die nächsten 5 Veranstaltungen sind:

Termin Informationen:

  • Do
    28
    Jan
    2021

    Schwangeren-und Babytreff - digital - Beikost

    9:30 - 11:00 Uhrvia zoom

    Anmeldung: anmeldung@familienzentrum-nieder-olm.de
    Kursleitung: Diana Nordmann, Familien-Kinderkrankenschwester
    Thema heute: Beikost

    Stillen, Flasche , Beikost. Wie stellt man um? Was tun, wenn das Kind nicht essen möchte? Selber kochen oder kaufen? Heute besprechen wir wie man es machen kann und welche Hürden es gibt.

    Der Schwangeren-und Babytreff ist ein offener Treff für ( werdende) Eltern mit ihren Babys im ersten Lebensjahr unter Begleitung der Kinderkrankenschwester Diana Nordmann. Hier wird gesungen, gelacht, gespielt und Eltern können Ihre aktuellen Fragen besprechen. Hin und wieder besuchen Gastreferenten den Treff zu speziellen Themen. Die Teilnahme ist kostenfrei Dank der Förderung " Stärkung Elternkompetenz" des Landkreises Mainz-Bingen.