Vorträge

Hier finden Sie eine Liste aller zukünftigen und vergangenen Vorträge unseres Vereins.

kommende Vorträge

  • Di
    26
    Mrz
    2019
    19:30 - 21:30 Uhr Altes Rathaus Nieder-Olm
    Ist Vokabellernen auch bei Ihrem Kind ein leidiges Thema? Lernen Sie verschiedene Methoden kennen, die Spaß machen, die spielerisch sind und von denen auch Ihr Kind profitieren kann."
    (mehr …)

  • Di
    02
    Apr
    2019
    ab 18:00 UhrAltes Rathaus Nieder-Olm

    Frau Jeannette Carlé vom DRK Kreisverband Mainz-Bingen informiert über Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung. Infomaterial wird kostenfrei ausgehändigt. Die Teilnahme ist Kostenfrei, um Spende wird gebeten!

    Anmeldung oder: info@familienzentrum-nieder-olm.de oder 0176/85913961

  • Mi
    03
    Apr
    2019
    09:30 - 11:30 UhrHaus der Vereine

    Moderne Stoffwindeln sind unkompliziert, gesund, nachhaltig, günstig und niedlich! In diesem Workshop zeige ich euch die verschiedenen Systeme der bekanntesten Hersteller, wir sprechen über die Vor-und Nachteile von Stoffwindeln und natürlich auch über das Windelwaschen. Gemeinsam üben wir das korrekte Anlegen von Stoffwindeln und ich erkläre euch alles, was ihr zu diesem Thema wissen möchtet.

    Die Teilnahme ist kostenfrei dank der Förderung " Stärkung Elternkompetenz" des Landkreises Mainz- Bingen.

  • Fr
    26
    Apr
    2019
    ab 19:30 UhrAltes Rathaus Nieder-Olm

    Was haben die Eltern mit dem Schulalltag ihrer Kinder zu tun? Wo fängt die Rolle der Eltern hier an und wo hört diese eben auf? Was erwarten die Lehrer von den Eltern und ist das realistisch für Kinder, Lehrer und Eltern?  Häufig kollidieren genau an diesem Punkt verschiedene Erwartungshaltungen doch es lohnt sich im Gespräch zubleiben und gemeinsame Wege zu finden.
    Ansätze hierzu soll uns dieser Abend liefern. Grundschulpädagogin Franziska Hasenauer findet im Gespräch innovative Möglichkeiten die Rolle der Eltern in Zusammenarbeit mit Kind, Lehrern und der Schule zu finden und gemeinsame Wege zu gehen!

    Kostenfrei Dank der Förderung " Stärkung Elternkompetenz" des Landkreises Mainz-Bingen, um Spenden wird gebeten!

    Anmeldung: info@familienzentrum-nieder-olm.de
    Referentin: Franziska Hasenauer, Grundschulpädagogin

  • Di
    07
    Mai
    2019
    ab 19:30 UhrAltes Rathaus Nieder-Olm

    Kinderlebensmittel – was ist wirklich drin und dran? So geht’s auch ohne "Extrawürste"!

    Frau Rausch von der Verbraucherzentrale Mainz informiert Eltern und andere Interessierte.
    Kostenfrei Dank Förderung " Stärkung Elternkompetenz" des Landkreises Mainz-Bingen. Um Spenden wird gebeten!

    Referent: Rita Rausch, Dipl. Ökotrophologin, Verbraucherzentrale RLP Anmeldung: info@familienzentrum-nieder-olm.de

  • Sa
    25
    Mai
    2019
    10:00 - 12:00 UhrHaus der Vereine

    Alternative Monatshygiene- Gesund - Modern - ÖkologischDein Körper! Deine Regel! Deine Entscheidung!
    Dir stinkt der Müllberg von Tampons und Binden?

    Dann (mehr …)

  • Di
    28
    Mai
    2019
    18 UhrAltes Rathaus, Pariser Str.101, Nieder-Olm

    Anmeldung/Infos: info@familienzentrum-nieder-olm.de oder 0176/85913961
    Osteuropäische Haushaltshilfen - Pflege rund um die Uhr! Ist das
    möglich? Was ist zu bedenken und was ist zu beachten?
    Pia Koch, Mitarbeiter des Kompetenzzentrums Nieder-Olm mit
    Kooperationspartnern DRK Landesverband und GFA Seniorenresidenz Nieder-Olm, wird Infos geben und Fragen beantworten. Die Teilnahme ist Kostenlos, um Spende wird gebeten!

  • Di
    04
    Jun
    2019
    19:30 UhrAltes Rathaus, Pariser Str.101, Nieder-Olm

    Anmeldung: info@familienzentrum-nieder-olm.de

    Referent: Jutta Pipper, Kinderkrankenschwester und Fachberaterin für Emotionelle Erste Hilfe.
    Viele Eltern fühlen sich verunsichert durch Ratschläge im Umgang
    mit Weinen, Unruhe oder Quengeln eines Babys. Warum nicht verwöhnen?
    Wann braucht ein Baby Trost oder ein „NEIN“? Wie können
    Eltern ihrem Baby in seinem Kummer helfen?
    Kostenfrei Dank Förderung " Stärkung Elternkompetenz" des Landkreises Mainz-Bingen. Um Spenden wird gebeten!

  • Di
    25
    Jun
    2019
    19:30 UhrAltes Rathaus, Pariser Str.101, Nieder-Olm

    Anmeldung: info@familienzentrum-nieder-olm.de oder 0176/85913961
    Referent: Fr. Wernet, Beratungszentrum der Polizei Mainz
    Frau Wernet vom Beratungszentrum der Polizei Mainz kommt und informiert objektiv über möglichen und sinnvollen Schutz vor Einbrüchen. Auf was ist bei einer Neuanschaffung zu achten? Informationsmaterialien werden kostenfrei zur Verfügung gestellt.
    Die Teilnahme ist kostenfrei, um Spende wird gebeten!

  • Di
    02
    Jul
    2019
    ab 19:30 UhrAltes Rathaus Nieder-Olm

    Vielen bekannt ist der " Enkeltrick". Welcher anderer dreisten Methoden bedienen sich Trickbetrüger noch? Alle, die sich zu diesem Thema informieren möchten, um sich zu schützen, sind herzlich eingeladen. Die Teilnahme ist kostenfrei, um Spende wird gebeten!
    Anmeldunginfo@familienzentrum-nieder-olm.de
    Referent: Fr. Wernet, Beratungszentrum Polizei Mainz

     

  • Fr
    06
    Sep
    2019
    16:30 UhrTreffen ist vor dem Eingang der MVB, Pariser Str.110, Nieder-Olm

    Kosten: 7 € Erw., 1€ Kinder
    Anmeldung: info@familienzentrum-nieder-olm.de oder 0176/85913961
    Referent: Axel Lehrbach, Gästeführer, Kultur- und Weinbotschafter.

    Kleiner Stadtrundgang für die ganze Familie durch das Stadtzentrum
    Ein Spaziergang durch die Nieder-Olmer Stadtmitte zeigt uns Stationen der bewegten Heimatgeschichte des alten Nieder-Olm und einer keineswegs in die Jahre gekommenen Stadt.

  • Di
    05
    Nov
    2019
    19:30 UhrAltes Rathaus, Pariser Str.101, Nieder-Olm

    Anmeldung: info@familienzentrum-nieder-olm.de

    Tel: 0176/85913961

    Referent: Gisela Rohmann, Pflegeexpertin der 

    Wer erhält eigentlich Leistungen der Pflegeversicherung? Und wie werden sie beantragt? Wie erfolgt die Zuordnung in die neuen Pflegegrade? Wie begutachtet der Medizinische Dienst der Krankenversicherung die Pflegebedürftigkeit? Und welche Leistungen gibt es in den verschiedene Pflegegraden?
    Die Teilnahme ist kostenfrei, der Vortrag wird gefördert durch das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz. Um Spende wird gebeten!

Vergangene Vorträge

no event